Tuniberg | Tuniberg-Höhenweg
Ob Weiß-, Grau- oder Spätburgunder, ob Rivaner oder Chardonnay, im Weinhaus erhalten Sie den richtigen Wein für Ihren trockenen oder lieblichen Weingenuss.
Wein, Winzer, Freiburg, Sekt, Baden-Württemberg, Weisswein, Rotwein, Roséwein
19316
post-template-default,single,single-post,postid-19316,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
Orientierungsschild Tuniberg Höhenweg vor Reben

Tuniberg-Höhenweg

Panorama-Radweg

Sommer 2020

Der Tuniberg ist durchzogen von Themenwegen für Wanderer und gut ausgebauten Wirtschaftswegen für Radfahrer. Über den Hauptkamm des Tunibergs führt als Panorama-Radweg der aussichtsreiche Tuniberg Höhenweg, der nun auf Initiative des Tuniberg Wein e.V. an über 50 Standorten neu beschildert wurde.

Eingewoben in das Netz der vorhandenen Wege führt der Tuniberg Höhenweg von der Erentrudiskapelle oberhalb von Munzingen über den Hohen Berg, den Niederrimsinger Attilafelsen, die Merdinger Sonnenuhr und den Waltershofener Schönberg nach Gottenheim.

Die gut ausgebauten Wege durch Weinberge und Obstbäume, durch Lößholwege und aussichtsreiche Panoramastrecken sind perfekt geeignet für Radfahrer und Mountainbiker – auch ohne E-Unterstützung.

Man kann den Tuniberg Höheweg von Munzingen nach Gottenheim  – und natürlich auch in der Gegenrichtung – radeln oder erwandern. Von jeder der Ortschaften am Tuniberg weisen zudem Schilder auf die Zufahrten zum Tuniberg Höhenweg hin. Im Sommer kann er auch mit den Leihfahrrädern von frelo von den Ausleihstationen Waltershofen, Opfingen St. Nikolaus, Opfingen, Tiengen und Munzingen erkundet werden.

Eine Karte mit einem Überblick über den Verlauf des Tuniberg Höhenweges als finden Sie hier.