Tuniberg | Die längste Weinprobe auf dem Tuniberg-Höhenweg
Ob Weiß-, Grau- oder Spätburgunder, ob Rivaner oder Chardonnay, im Weinhaus erhalten Sie den richtigen Wein für Ihren trockenen oder lieblichen Weingenuss.
Wein, Winzer, Freiburg, Sekt, Baden-Württemberg, Weisswein, Rotwein, Roséwein
19324
post-template-default,single,single-post,postid-19324,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive

Die längste Weinprobe auf dem Tuniberg-Höhenweg

Hoch!Genuss!

2.8. – 6.9.2020

Ferienzeit – Urlaubszeit. Die ideale Zeit, um per Rad oder zu Fuß die Natur zu erleben. Besonders gut geht das auf dem Tuniberg-Höhenweg. Damit dabei der Genuss nicht zu kurz kommt, bieten Tuniberger Winzergenossenschaften in Zusammenarbeit mit dem Schloss Reinach jeden Sonntag vom 02.08. – 06.09.2020 mitten in den Reben eine Auswahl Tuniberger Weine zum Probieren an.

An vier Genuss-Stationen entlang des Tuniberg-Höhenwegs – St. Erentrudiskapelle/Munzingen, Attilafelsen/Niederrimsingen, Allewinden/Merdingen sowie am Schönberg/Waltershofen – können Radfahrer und Wanderer so die längste Weinprobe auf dem Tuniberg genießen. Es werden Weine jeder einzelnen WG angeboten sowie vier “Tuniberger”-Weine. Für diese wird auch für nur 8 Euro eine Probierkarte, erhältlich an allen Stationen, angeboten.

Eine Karte mit einem Überblick über den Verlauf des Tuniberg Höhenweges und die genauen Standorte der Hoch!Genuss!-Stationen finden Sie hier.