Tuniberg | Die längste Weinprobe auf dem Tuniberg-Höhenweg
Ob Weiß-, Grau- oder Spätburgunder, ob Rivaner oder Chardonnay, im Weinhaus erhalten Sie den richtigen Wein für Ihren trockenen oder lieblichen Weingenuss.
Wein, Winzer, Freiburg, Sekt, Baden-Württemberg, Weisswein, Rotwein, Roséwein
19493
post-template-default,single,single-post,postid-19493,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.2,vc_responsive

Die längste Weinprobe auf dem Tuniberg-Höhenweg

Hoch!Genuss!

sonntags, 1. – 29. August 2021

Ferienzeit – Urlaubszeit. Die ideale Zeit, um per Rad oder zu Fuß die Natur zu erleben. Besonders gut geht das auf dem Tuniberg-Höhenweg. Damit dabei der Genuss nicht zu kurz kommt, bieten Tuniberger Winzergenossenschaften wie auch letztes Jahr schon jeden Sonntag im August, also vom 01. bis 29. August, mitten in den Reben eine Auswahl Tuniberger Weine zum Probieren an.

Die fünf Genuss-Stationen liegen entlang des Tuniberg-Höhenwegs – St. Erentrudiskapelle/Munzingen, Attilafelsen/Niederrimsingen, Allewinden/Merdingen, Schönberg/Waltershofen sowie Weingarten/Gottenheim. Auf dieser Karte sind die genauen Postionen markiert und GPS-Daten angegeben.